Innsmouth ist Überall~

Ok... nicht ganz überall. Ich war heute endlich wieder beim Tätowierer und hab mir die Karte der wohl beeindruckensten fiktiven Stadt (nach Rhleyh!) stechen lassen- Innsmouth! Eigentlich wollte ich auch Fotos hochladen bzw mich freuen aber dann hat mein Tag eine Wendung genommen-

Ich wollte gerade die Station betreten als ich eine schwer Verletzte Taube im grünen neben der Station gefunden habe. Und ich gehöre eben nicht zu den Menschen die sich denken "ist ja nur ne Taube" und weitergehen. Ich hab das arme Ding in die Hände genommen und auf meinen Weg zur Station ein paar Passanten gefragt ob sie wüssten wo ein Tierarzt in der nähe sei- leider wusste keiner Bescheid bzw hat auf mich/die Taube geachtet. Natürlich- ein fremdes Tier das nicht einmal wirklich beliebt ist.... Ich hätte mir trotzdem mehr anteilnahme erwartet. Nach ca 15 Minuten war ich dann bei meinen Tierarzt. Auf den Weg- wieder keine Anteilnahme. Es kommt zwar nicht jeden Tag vor, dass eine junge Frau tränenüberströmt ein verletztes Tier in den Händen hält und gut zuredet..... Das ganze hat mich wirklich sehr mitgenommen. Ich mag Tauben nicht unbedingt aber kann einfach kein Tier leiden sehen. Die Natur ist grausam- das ist mir schon bewusst doch muss man bei diesem Leid doch nicht zusehen. Ich für meinen Teil werde jeden Tier und wahrscheinlich auch ein paar Menschen helfen wenn es in meiner macht steht.

Die Hoffnung, dass alles gut läuft ist leider vor der Taube gestorben. Da sie so abgemagert war, nurnoch ein Auge hatte und überall Wunden hatte (anscheinend haben Krähen sie traktiert) haben die Tierärzte sie eingeschläfert. Wahrscheinlich war sie auch schon schwer krank.... Ich bin bis zum Ende bei ihr geblieben. Es hat zumindest den Anschein gehabt, dass sie friedlich eingeschlafen ist. Mich hat das ganze Ziemlich mitgenommen bzw. ich bin momentan noch ziemlich fertig deswegen.Ich sehe nicht gerne Tiere sterben. Clemens hat mich gleich in die Arme genommen und getröstet, als ich es ihm erzählt habe und auch Killer hat sich liebevoll um mich gekümmert. Er hat mich ganz lieb abgeschleckt und mit seinen Knopfaugen groß angeschaut als wollte er sagen "Ich hab dich doch lieb Mama! Also sei nicht traurig ich bin für dich da"

Manchmal sind Tiere eben die besseren Meschen- oder Menschen die besseren Tiere?

16.6.08 21:52
 


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


m-chen / Website (17.6.08 20:17)
Hey, vielen Dank für deinen Kommentar, schön, was dich alles glücklich macht.^^


Nekoi (23.6.08 20:38)
Ich finde, du hast dich sehr heldenhaft und anständig verhalten, als du die Taube beschützt hast. Ich finde es toll, daß es auch Mangaka mit Herz gibt. Ich drück dir für die Zukunft fest die Daumen! Toi toi toi! Hoffentlich sieht man sich auf der MiJ08!

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de